Frühere Leben – Opfertum

Frühere Leben – Opfertum

Befreie dich aus der Opferrolle & schöpfe aus deinen inneren Kraftquellen


Auf dem Weg in die Freiheit ist es wichtig zu erkennen, wer wir wirklich sind und wodurch wir in eine Opferrolle schlüpfen und daran festhalten. Welche Mangelmuster uns zwingen in eine Opferhaltung zwingen und warum es uns diese schwer machen auszusteigen. Vor allem ist es der Mangel an Selbstliebe, die uns in eine Opferrolle schlüpfen lässt.

Ein Opfer-Muster kann auch aus einem früheren Leben mitgebracht werden durch die Emotion „Zorn“ oder aufgrund verschiedener unerlöster Erlebnisse in der Kindheit erschaffen werden. Lerne, warum der empfundene Zorn nichts mit der Person oder Situation zu tun hat, sondern nur mit dir!


Eine Opferrolle hat ihren eigenen „Geschmack“. Sie schmeckt „süß“ wie ein Stück Kuchen oder Rache. Im Opferverhalten sehen wir keinen Lösungsweg und stecken oft im Selbstmitleid fest. Wir suchen einfach nur einen Schuldigen – das ist ein „altes Programm“, das wir endlich loslassen dürfen! Das hilft weder dir selbst – noch deiner Umwelt.


Wenn du dich in einer Opferrolle festgesetzt hast, erwacht in dir der Ausredenkünstler und dieser sympathisiert mit deinem Ego. Ohne zu wissen, dass du in eine Opferhaltung eingenommen hast, ist es schwierig aus dieser Komfortzone auszusteigen und du schaffst dir dadurch nur noch mehr missverständliche Situationen und Konflikte. Durchbrich endlich die Dauerschleife „Täter-Opfer-Retter“-Rolle.


Dieses Selbsterfahrung-Seminar ist ein wesentlicher Puzzleteil für ein zufriedenes und erfülltes Leben.


Sei bereit für positive Veränderungen – Selbstverantwortung statt Schuldzuweisung –
so gelingt es dir, die Opferrolle zu verlassen und
dein Glück zu schmieden.



Hier geht es zu den Terminen und Seminarinhalt:


mehr


Dieses Seminar schenkt dir das Erkennen größerer Zusammenhänge in deinem Leben und für dein Verhalten und deine Beziehungen.
Es hilft dir, das in Heilung zu bringen, was in diesem Leben bereits negativ programmiert und nach außen projiziert wurde.


Seminarinhalt:

  • Wissenswertes über Entstehung, Verhaltensweisen eines Opfer-Musters
  • Entspannung, Wahrnehmung & Meditation
  • Intuitive Kommunikation mit dem Körper
  • Selbst erschaffene Opferrolle & sich als „handelndes“ Opfer erkennen lernen 
  • Befreiung der Opferrolle &Verantwortung übernehmen
  • Selbstvergebung & Schöpferkraft aktivieren
  • Opfertum aus früheren Leben
  • Übernommene Opferrolle (Eltern, Ahn)
  • Übungen zur Stärkung deines Selbstwertgefühl und Selbstbewusstseins


Selbstheilungsseminar: Befreiung von altem Opfertum

Termin 1: 18. – 20. November 2022
Termin 2: 31. März – 2. April 2023
Termin 3: 10. – 12. November 2023


Dauer der Seminare:
Freitag von 16.00 – 21.00
Samstag von 10.00 – 17.30 und
Sonntag von 10.00 – 16.00 mit jeweils 1 h Mittagspause


Teilnehmerzahl: 4 – max. 6 Personen
Ich arbeite gerne mit Kleingruppen, damit ich jeden/jede Person dort abholen kann, wo sie gerade steht.

Seminarkosten je Seminarwochenende: € 380,– inkl. Skript
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von € 150,– zu leisten. Damit ist dein Platz in dieser Gruppe fest eingeplant.

Veranstaltungsort:
Praxis Höflein, Weinbergsiedlung 28/1

weniger