Über Mich

Am 16. Februar 1965 erblickte ich im Zeichen des Wassermanns die Welt. Mein Aszendent (AC) ist Skorpion Element Luft mit Freigeist & Wissensdurst und Element Wasser mit „Tiefe“ & Leidenschaft – gegensätzlicher könnte es nicht sein – der goldene Mittelweg kann nur HARMONIE sein und so ist dies mein Lebensziel und die Lehre des Feng Shui.

Ich habe bereits zwei erwachsene Kinder – einen Sohn, Michael und eine Tochter, Lisa und bin sehr stolz auf die beiden.

Mein Leben war sehr bewegt und oftmals chaotisch – so entspricht es meiner Grundausstattung für diese Inkarnation. So manchen Schicksalsschlag durchlebte ich bis ans (scheinbare) Ende meiner Kraft. Aber eine Art innere Institution gab mir Kraft und Energie, die Dinge differenzierter zu sehen. Dadurch konnte ich immer wieder zu mir selbst finden und motivieren -mein Motto ist:

Bereits von Kindesalter an bis ca. 21 Jahre hatte ich hellsichtige Erlebnisse. Ich hatte eher Unbehagen und Angst davor empfunden. Damals war ich noch nicht bereit, mich diesem Potenzial hinzugeben. Viele Jahre unterdrückte ich dieses Potenzial, bis das Jahr 2010 zu meinem Schicksalsjahr wurde.

Meine „Geistigen Begleiter“ (Sanat Kumara, El Morya u. Erzengel Nathaniel) erweckten mich sehr schonend und so erlebte ich zuerst immer die wunderbaren Dinge während einer Körperarbeit oder eines Yogakurses. Eine liebe Freundin, die sich schon länger der Spiritualität widmete, war mir eine Stütze und sie gab mir Antworten, die mir immer mehr Mut und Vertrauen in die intuitiven Eingebungen schenkten.

Auch entdeckte ich Gleichzeit weitere Fähigkeit – den Kontakt zu Seelen, die bereits von uns gegangen sind. Liebevoll und sanft suchten diese Seelen den Kontakt zu mir und ich verspürte nach der „Seelenbegleitung“ meines Onkels keine Angst oder Unbehagen mehr. 

So entschloss ich mich, mein Potenzial, meine Gaben und meine Talente darauf  auszurichten und begann mit den Ausbildungen. Es war mir nicht nur wichtig zu spüren, wahrzunehmen, sondern auch zu wissen (typisch Wassermann).

Schon während der Ausbildungszeit ist der Wunsch in mir zu spüren gewesen,  den Menschen ganzheitlich zu erfassen, um für ihn die beste Lösung finden zu können. Dabei konzentriere ich mich auf die Ursache und nicht auf ein Symptom. Dies führte mich zurück zu den Wurzeln – zu den meinigen (Eltern, Ahnen) und zu denen meiner Seele (Wer bin ich wirklich? Karma) und Seelenplan für dieses Leben (Akasha & Morph. Felder).

Auf der Suche nach meinen „wahren“ Wurzeln entdeckte ich nicht nur die zwei Realitätsebenen und meine Fähigkeiten sondern auch die Reiselust und ein Bewusstsein für meine Herkunft – irdisch wie feinstofflich.

Ich verreise sehr gerne, befasse mich gerne mit Lebens- und Sichtweisen verschiedenster Kulturen und Zeiten bis eines Tages sich während einer Meditation meine indogermanischen Wurzeln  mir ins Bewusstsein drängten. Von da an wurde mein Leben erfüllender und erkenntnisreicher. Jedes Land das ich bereiste verband mich mit einem meiner Vorleben.
So kam ich zu der Erkenntnis, dass jeder Mensch/jede Seele viele „Geschichten“ in sich und mit sich trägt, die gehört werden möchten.
Denn dann kann geheilt werden, was noch „schmerzt“ oder darauf wartet in Harmonie gebracht zu werden.

Wir sind hier, um Ausgleich (Karma) zu schaffen und durch Vergebung (Ahnen) noch nicht genutzte Potenziale (Seelenanteile & Lichtcodes) zu aktivieren, zu teilen und so neues Bewusstsein zu erschaffen – für uns selbst und für das ganze Universum.

In unserer begrenzten Weltsicht bin ich als Human-Energetikerin tätig. Betrachte ich jedoch meine Vorleben bin ich Visionärin und Seelenheilerin.

Ich biete meine Fähigkeiten in
individuellen Einzelterminen an und
gebe mein Wissen in Seminar(Reisen) weiter.