Aufstellungsarbeit

energetisch – – systemisch – – kreativ – – schamanisch

Wir sind häufig nicht so frei in unseren Handlungen und Verhaltensweisen, wie wir es vielleicht vermuten.

Oftmals liegen die Ursachen für Schwierigkeiten in unserem Leben tief verstrickt in unserem ursprünglichen Familiensystem.

Eine „verdeckte“ Aufstellungsarbeit bewirkt, dass unbewusst Wirkendes oder Verdrängtes durch „Stellvertreter“ hörbar & sichtbar wird.

Systemische Ordnung im familiären Beziehungsfeld wiederherzustellen ist sehr heilsam für den Aufsteller und die Betroffenen.

Eine Aufstellungsarbeit ist für alle Lebensbereiche unterstützend und hilfreich, wenn es darum geht Klarheit in eine bestimmte Angelegenheit zu bringen oder die Ursache(n) für gesundheitliche Disharmonien zu finden.

Ab November 2019 biete ich einen Lehrgang zur energetischen Aufstellungsarbeit an. Diese kann im Zuge deiner Energetiker-Tätigkeit ausgeübt werden. (siehe Weiterbildung)

mehr

Was bewirkt eine Aufstellung?

Durch achtsame und liebevolle Veränderung  der Stellvertreter kann die Ordnung im System wieder hergestellt werden. 

Die Person (Aufsteller), die aufstellt, kommt durch ihre richtige Position im System wieder in ihre (Lebens-)Kraft.

Die Auflösung der Beziehungsverstrickungen kann sich schnell oder langsam einstellen, sie ist immer unmittelbar für die betreffende Person und alle anderen beteiligten Menschen erfahrbar, obwohl diese nicht unbedingt körperlich dabei waren.

Die Aufstellungsarbeit gestalte ich gerne „verdeckt“ – d.h. dass es keine Vorbesprechungen mit mir oder in der Gruppe gibt.

In einem liebevollen Rahmen finden sich verschiedene Personen zusammen, um dem Aufsteller/der Aufstellerin die Möglichkeit zu bieten, Klarheit, neue Sichtweise u/o Heilung in eine bestimmte Angelegenheit bringen zu können.

Aufstellungsarbeit eignet sich für:

  • Beziehungsschwierigkeiten (Freundschaft, Verein, Lehrer-Kind….)
  • Partnerschaftsprobleme
  • Scheidung, Erbschaft
  • Patchworkfamilie
  • Zwillings-Ablösung / Tod-/Fehlgeburt / Abtreibung (Integration des nicht geborenen
    Kindes)
  • schwierige Eltern-Kind-Situation
  • Innere-Kind-Aufstellung (Erwachsenen-Ich & „verletzte“ Innere Kind)
  • traumatische Ereignisse in der Familie (Krieg, Flucht, finanzieller Verlust, Tod, früh verstorbene Kinder)
  • verhaltensauffällige Kinder (Aggression, AD(H)S, Süchte, Schulprobleme)
  • berufliche Probleme (Mobbing, Revierkämpfe..)
  • finanzielle Schwierigkeiten
  • unerklärliche Gefühle (wie nicht zu sich gehörig, sich nicht geliebt fühlen)
  • übertriebene Risikobereitschaft
  • chronische Krankheiten (MS, Depression, Burnout, Rücken- und Nackenschmerzen u.a.)
  • Organ-Aufstellung

Mögliche Themen für spirituelle Aufstellungsarbeit:

An dieser Stelle möchte ich sagen, dass ich keinerlei Vorgespräche zu u.a. Themen brauche. Das Energiefeld & die Seele allein zeigen was wirklich ist, was geheilt werden möchte.

  • Problemaufstellung (zur Gewinnung von neuen Lösungsmöglichkeiten)
  • Entscheidungsaufstellung (bei zwei oder mehr Entscheidungsmöglichkeiten)
  • Körperaufstellung (Krankheiten, Beschwerden, Gewichtsprobleme)
  • Spirituelle Aufstellung (Lebenssinn, Kraftquellen, Seelenweg, Berufung)
  • Karma-Aufstellung (Ursache & Wirkung erkennen – Parallelaufstellung früheres Leben
    und jetzige Inkarnation)
  • Ahnen-Aufstellung („Ausgestoßene“ ins Fam. System wieder integrieren, zurückgeben von Übernommenen, Lösen von Fremdbestimmtheit, Leid, Mangelbewusstsein….)

Weitere Aufstellungsmöglichkeiten – ohne Heil- & Integrationsarbeit:

dient zur Orientierung, neuer Sichtweise und Entscheidungshilfe

  • Blitz-Aufstellung (für eine klare Sichtweise)
  • Geist-der-Beziehung zu…(Thema wird ausgelagert und
    sichtbar gemacht… Quanten-Heilarbeit & Aufstellung)

weniger