Cranio Sacrales Balancing


Aktivierung & Harmonisierung bis in die Zellstruktur


SCHMERZ ist der Schrei des Gewebes nach
fließender Energie


Cranio sacral Balancing ist eine sanfte und gleichzeitig sehr tiefgehende, ganzheitliche Behandlungsmethode, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat.

Eine Methode, dem Körper die Chance zu geben, sich selbst von Schmerzen und Blockaden zu befreien. Sie aktiviert die natürlichen, selbstheilenden Lebenskräfte des Körpers und dient der Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Gesundheit.

Cranio sacrales Balancing stellt somit ein Bindeglied zwischen Schulmedizin und Alternativmedizin dar.

Durchgeführt wird diese Anwendung auf einem Behandlungstisch liegend. Behandelt wird hauptsächlich vom Schädel (alt.gr. CRANIO) bis zum Kreuzbein (lat. SACRUM) also Kopf, Nacken, Brust, Wirbelsäule und Becken.

Durch gezielte Berührung mit den Händen nehme ich den momentanen Zustand wahr und begleite das System zu seinem inneren Gleichgewicht. Über den cranio-sacralen Puls werden Blockaden aufgespürt und die rhytmische Eigenbewegung = Harmonisierung, wieder hergestellt. ie Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit, die im Schädel und der Wirbelsäule zirkuliert dient als Indikator. Diese rhythmische Eigenbewegung kann ertastet und somit Blockaden aufgespürt und gelöst werden.

Dauer einer Craniositzung: 60 – 80 Minuten


Cranio-sacrale Anwendungen von der Schwangerschaft bis ins hohe Alter.

mehr


Wie wirkt eine cranio-sacrale Körperarbeit?


Körperliche und seelische Belastungen bzw. traumatische Erfahrungen und Stress können im Körper in Form von Verspannungen und Blockaden ihre Spuren hinterlassen.

Durch Krankheiten, Unfälle, Traumen, aber auch durch psychische Belastungen und Stress entstehen Blockaden und Ungleichgewichte, die unser Wohlbefinden beeinflussen.
Diese äußern sich als Schmerzzustände, Energiemangel, häufige Infekte, Verdauungsstörungen und andere Symptome. Durch behutsame manuelle Lösung dieser Spannungen verbessert sich der Energiefluss, Stoffwechselprozesse bzw. Durchblutung und Lymphfluss, der Abtransport von Stoffwechselprodukten werden angeregt. Zuvor blockierte Selbstregulationskräfte des Körpers setzen erneut ein.

In der Osteopathie gilt der Grundsatz, dass jedem Menschen eine ureigene Kraft und Intelligenz innewohnt, sich selbst zu regulieren, harmonisieren und zu heilen. Die Craniosacrale Körperarbeit unterstützt diese Selbstheilungskräfte.

weniger