Magische Wege der Neuen Weiblichkeit


als monatlicher Zyklus
„Frauen stärken Frauen“
ab 7. September 2022 – 18.30 – 21.00


und als SEMINARREISE & RETREAT
auf Mallorca vom 16. – 23. September 2023

„Wilde & Erleuchtete Weiblichkeit“







Fernab des Alltags DICH (wieder) spüren, wahrnehmen was ist und dich ausprobieren in verschiedenen „Rollen“ deines Seins.


Auszeit * Lebensfreude * Seelenzeit * Rituale * Selbstfindung * Entspannung

Begegne deinen inneren 7 Verbündeten in dir – entdecke ihre magisch-weiblichen Kraftquellen. Sie sind die Urwurzeln der Neuen Weiblichkeit. Erlebe die Ur-Kraft des Weiblichen. Lasse dich auf spielerische, wilde und sanfte Weise erfahren.

Diese tiefgehende Erfahrungen aktivieren deine Schöpferkraft und verbinden Sinnlichkeit und Spiritualität.


Entfalte dich, wie es deinem Inneren entspricht!


Dieses Lifestyle-Retreat bietet dir die Möglichkeit Methoden zur Selbsterfahrung und Selbstheilung kennenzulernen, in deine Schattenseite einzutauchen, deiner eigenen schöpferischen Kreativität Ausdruck zu geben und ihre Heilkraft kennenzulernen

mehr


Was ist einzupacken bzw. mitzubringen?

Bunte Tücher, Ketten, eventuell eine Boa, Hüte, Strass u.a. Dinge für intuitive Erfahrens-Spiele, die lustig, kitschig oder extravagant sind
kuschelige Decke für innere Reisen und „Yoga-für-Faule“, Notiz- & Zeichenblöcke, Buntstifte

Freude und Spaß am Ausgelassen-Sein; sich entdecken und staunen, wie viel Kreativität in dir steckt

Naturseminar – Ausflugsziele Sinne wecken & elementare Kräfte spüren
Nuad-for-two: sanfte passive Bewegungsform



Seminarzeiten: 09.00 – 15.00 /Freizeit


Seminarkosten inkl. Seminarbegleitung, Quartier/Nächtigung in einem Landhaus mit Pool und großem Garten,
Doppelzimmer p.P. € 900,– ; Einzelzimmer möglich: + € 200,–
Selbstversorgerbasis – Einkäufe werden auf die Teilnehmer_innen aufgeteilt

Mietwagen (o. Treibstoff)/Gemeinschaftstaxi für Ausflüge & Transfer ,
Quartier: Finca mit Pool, Meernähe, Selbstversorgerbasis

nicht inkludiert: Direkt-Flug Wien – Palma – Wien – ca. 200 €

weniger