Frühere Leben – Akasha Healing durch Karma Selbstheilung

Frühere Leben – Akasha Healing durch Karma Selbstheilung


Befreiung von karmischen Belastungen, altem Opfertum
und Ausstieg aus der Retter-Rolle =
der Weg zur Selbstliebe und in deine Freiheit


KARMA – ist kein Mythos, sondern etwas Festgeschriebenes und findet seine Erklärung in den kosmisch-geistigen Gesetzen des Hermes Trismegistos – oder auch als aufgestiegener Meister Thot bekannt.


Das 1. kosmisch-geistige Gesetz:
Alles im Universum ist Energie. Jede Energieform hat ihre eigene Schwingungsfrequenz und bleibt solange in dieser Schwingung – bis sie verändert wird.

d.h.: jeder Gedanke, jede Emotion, jedes Erlebnis und jede Handlung (Tat) oder Nicht-Handlung (Opfertum) bleibt in Form eines energetischen Abdrucks in der Seelenmatrix fest eingebrannt. Dem Täter, dem Opfer und dem Retter-Typus fehlt es an „Liebe“.


Das 6. kosmisch-geistige Gesetz:
Jede Ursache (Tat, Nicht-Tat, Gedanke, Emotion..) hat ihre Wirkung, jede Wirkung hat ihre Ursache.


Gerade in der Ursprungs-, Wurzel- und Schattenheilarbeit begegnen wir den 7 kosmisch-geistigen Gesetzen und können diese sehr gut ergreifen und begreifen.
nähere Informationen zu Ursprungs- Wurzel- und Schattenheilarbeit findest du unter: http://www.impulsarbeit.at/wurzel-arbeit-seelenheilung/


Die Aufgabe jeder Seele ist es den Schleier des Vergessens zu lüften und ihre Aufgaben und ihrem Seelenplan zu folgen, damit das, was sie ihr volles Potenzial im Leben, im Alltag und in den Beziehungen zum Ausdruck bringen kann.

Wir sind fähig und ermächtigt uns selbständig auf eine SEELENREISE zu begeben um Antworten zu finden. Denn nur DU SELBST hast den Schlüssel deines Schicksals selbst in der Hand und das erforderliche Potenzial dazu!


WOHER komme ich?
WER bin ich wirklich?
WAS sind meine Aufgaben?
WOHIN gehe ich?
WAS habe ich ver-ursacht, dass es mir jetzt so ergeht?
WIE kann ich das ändern?


Deine, meine – unsere Seelen sind nicht zum ersten Mal hier auf der Erde inkarniert. Und so spielen wir immer wieder die Typen Täter, Opfer und Retter durch. Das sind Rollen, die wir immer wieder im Laufe unseres Lebens einnehmen. Und das tut unsere Seele seit Anbeginn an.


Ein Bumerang kehrt zu der Person zurück die ihn wirft. So auch seine Taten.
(Konfuzius)



Weitere Informationen und zu den Terminen:


mehr


Eine Seele beschreibt zuerst ihr Lebensbuch in dem alles enthalten ist, was sie neu erleben oder in Heilung bringen möchte.
d.h., dass eine Seele unter anderem immer wieder inkarniert, weil sie nur hier auf dem Planeten Erde die besten Voraussetzungen dafür hat, ihre Aufgaben, Erkenntnisse und neues Bewusstsein zu schaffen.


Karma erschafft sich durch Taten ohne Liebe. Opfertum ist entweder eine Folge daraus oder weil wir uns selbst nicht lieben. In beiden Fällen mangelt es an „Liebe“.

An den Seminarwochenenden widmen wir uns nicht nur unserer karmischen Vergangenheit, sondern auch der Vergebungsarbeit, der Karma-Vermeidung und wie du deinen Selbstwert stärken kannst.


Würde der Typus „Täter“ sich lieben, würde er niemand anderen bemachten oder schaden wollen. Lerne zu erkennen, wann du zum Täter wirst oder du zum Täter gemacht wirst.


Würde der Typus „Opfer“ sich lieben, würde er für sich einstehen und aufstehen. Lerne zu erkennen, was dich in eine Opferrolle zwingt und drängt und wie du dich davon endgültig verabschieden kannst.


Würde der Typus „Retter“ sich lieben, würde er dem anderen Raum geben um sich erfahren zu können, damit er erkennen kann was war, was ist und welche Schritte notwendig wären. Lerne deine innere Mutter-Theresa kennen und welche Entbehrungen und Mängel sie in diesen Typus drängt. Lerne auch zu erkennen, dass du dir selbst und anderen durch dieses Verhalten schadest.


Lerne dich in den verschiedenen Rollen als Täter, Opfer und Retter zu erkennen. Wandle die energetischen Abdrücke von Karma und Opfertum in deiner Seelenmatrix und lass die LIEBE fließen….



Termine zur Selbstheilung & Selbstcoaching


Seminarwochenende 1: Karmaaufarbeitung

Termin 1: 21. – 23. Oktober 2022
Termin 2: 10. – 12. März 2023
Termin 3: 06. – 08. Oktober 2023

  • Wissenswertes über Karma und die kosmischen Gesetzmäßigkeiten
  • Wie Karma entsteht
  • Wir kreieren deinen „heiligen Raum“ – von dort aus wirst du die Seelenreise in frühere Leben antreten – Technik des Seelenreisens
  • Kontakt zu deinem Höheren Selbst
  • Kontakt zu (früheren) Schattenarchetypen & Methode zur Karmavergebung
  • Kontakt zu (früheren) lichtvollen Archetypen und Integration von nützlichen Attributen, die du zur Umsetzung deiner Aufgabe benötigst
  • Sichtbar machen von karmischen Belastungen aufgrund der
    Kabbala, spirituellen Numerologie und der Mondknoten im Horoskop …
  • Lösen von alten Bindungen wie Gelübden, (Liebes)Schwüren, Eiden und Versprechungen
  • Übungen zur Karma-Vermeidung


Seminarwochenende 2: Befreiung von altem Opfertum

Termin 1: 18. – 20. November 2022
Termin 2: 31. März – 2. April 2023
Termin 3: 10. – 12. November 2023

  • Wissenswertes über Opfertum, Märtyerertum & Opferfallen
  • Wodurch wird altes Opfertum mitgebracht und in welchen Organen sitzt die Seelenerinnerung
  • Seelenreise in frühere Leben & Aussteigen aus dem Opfertum
  • Befreiung & Heilung durch Selbstvergebung
  • Das kleine ABC der heilsamen Selbstliebe zur Stärkung deines Selbstwertes



Dauer der Seminare:
Freitag von 16.00 – 21.00
Samstag von 10.00 – 17.30 und
Sonntag von 10.00 – 16.00 mit jeweils 1 h Mittagspause


Teilnehmerzahl: 4 – max. 6 Personen
Ich arbeite gerne mit Kleingruppen, damit ich jeden/jede Person dort abholen kann, wo sie gerade steht.
Bei Anmeldung bitte das genau Geburtsdatum (Tag/Mo/Jahr, Uhrzeit, Geburtsort) bekanntgeben.


Seminarkosten je Seminarwochenende: € 380,– inkl. Skript
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von € 150,– zu leisten. Damit ist dein Platz in dieser Gruppe fest eingeplant.

Da die Vorbereitungen und Auswertungen für diese Akasha-Heilarbeiten schon mit deiner Anmeldung erfolgen, wird bei Stornierung bis 1 Monat vor dem Termin die Anzahlung als Aufwandsentschädigung einbehalten.

Bei kurzfristiger Abmeldung (innerhalb 1 Monats vor Beginn des Seminars) ist die Seminargebühr vollständig zu entrichten. Das Seminar kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Ich danke für dein Verständnis!

Veranstaltungsort:
Praxis Höflein, Weinbergsiedlung 28/1

weniger