12. Raunacht 04.01./05.01. – Dezember

12. Raunacht 04.01./05.01. – Dezember

4. Januar 2024 0 Von Petra Thimm


Themen der 12. Raunacht


Free Spirit – Freier Geist
Wunder & Reinigung
Räucherwerke: Johanniskraut und Königskerze


Die 12. Raunacht ist wohl eine der magischsten Nächte – zumindest für mich. In dieser Raunacht hat man nochmals die Möglichkeit das zu korrigieren, wozu man in den vergangenen Raunächten nicht gekommen ist und eventuell die bereits erfolgte Neuausrichtung zu korrigieren.

Lass die Raunächte nochmals Revue passieren.

  • Was gilt es noch zu korrigieren?
  • Was und wem gilt es noch zu vergeben?
  • Was gilt es zu noch klären?
  • Was gilt es noch loszulassen bzw. zu transformieren?
  • Was gilt es zu reinigen?
  • Auf dem Weg zu einer liebevollen Kraft & Beginn einer Reise zu dir selbst
  • Ausrichtung auf universelle Liebe & Befreiung deiner inneren Schöpferkräfte
  • Als Pionier den Weg des Herzens gehen & Offen sein für die Wunder des Lebens
  • Befreiung durch Transformation & Neuausrichtung
  • Freundschaften & Beziehungen betrachten
  • Loslassen & Aus dem Chaos entsteht Ordnung
  • Neustart & Übergang in ein erfülltes Jahr
  • Starte mit positiver Energie & mit Schwung ins Neue Jahr
  • Sich in der Spiegelung erkennen & sei die beste Version von dir
  • Der Sinn meines Lebens & Fokus auf das Wesen-tliche
  • Ahnenkraft & Die Magie deiner Seelenkraft
  • Von der schönsten Version deiner Selbst träumen


Weshalb bedarf es der Selbstreflexionen, der mentalen Loslassübungen, der transformativen Seelenprozesse und Integrationen von Eigenschaften/Seelenaspekten? Damit alles was DU nicht bist von dir abfällt, du dein wahres Sein findest, den Weg zur Selbstverwirklichung antrittst, weil du in den Aufstiegsprozess der Erde eingewoben bist und deshalb auch inkarniert bist!

Manche fragen mich:
„Reicht es denn nicht, wenn ich die Raunächte gemacht habe oder schon Aufstellungsarbeiten, innere Kind-Heilarbeiten u.a. gemacht habe, mich täglich meditativ ausrichte, Stilleübungen mache und nahezu täglich meditiere, spirituelle Bücher lese?“

Dazu ein klares „NEIN“! Denn täglich sind andere kosmische Einflüsse gegeben. Diese triggern deine innewohnenden Planetenkräfte, deine tief im Unterbewusstsein verborgenen Traumata und „du“ sendest die entsprechenden Energien aus. Daraufhin reagieren andere oder du selbst und Begegnungen gestalten sich so, dass es für keinen angenehm ist.
Jeder „muss“ lernen – SELBSTÄNDIG – in bewusste und aktive Heilprozesse einzutauchen, damit er SEINE INNERE WAHRHEIT erkennt und willentlich und von ganzem Herzen das Wunder der Heilung geschehen lässt.
Würden unsere Begegnungen bereits friedvoll und harmonisch sein, hätten wir das Schatten- & Ego-Reich bereits überwunden und emotionale und geistige Reife erlangt – wir hätten den Zustand der Erleuchtung erreicht.

Vorbereitung:
Orakelkarten (empfehlenswert Ingrid Auer Engelskarten 1 – 49, Krafttierkarten und/oder Maria Magdalena-Orakelkarten auch von Ingrid Auer)
1 A4 oder A3-Blatt
25 kleine Zettel (z.B. in der Größe eines Post-its) – auf 5 dieser kleinen Zettel schreibe Ahnenheilarbeit, auf weitere 5 Karma, frühere Leben, auf andere 5 innere Kindheilarbeit, auf weitere 5 Altes Opfertum, frühere Leben und auf weitere 5 „Übergabe an die Geistige Welt“ – dann mische sie alle gut durch und lege den Stapel vorerst zur Seite

Hast du alles aufgedeckt, dann weißt du, was zu tun oder noch zu lernen ist. Alle Zettel auf denen die „Geistige Welt“ vermerkt ist, darfst du einfach an sie abgeben. Für alle anderen darfst du selbstverantwortlich Heilung und Transformation geschehen lassen in den nächsten 12 Monaten.

Durch diese transformierenden und integrativen Seelenheilprozesse wirst du sehr viel inneres Wissen und innere Weisheiten in Erfahrung bringen und vor allem, DICH, dein wahres Selbst finden, damit du die Ich-Persönlichkeit entfalten kannst, die sich deine Seele vorgenommen hat, zu werden in dieser Inkarnation.

Nämlich: „Ein freier Geist, der seinen freien Willen auf Erden lebt“

Hast du nunmehr Übung 1 ausgeführt, begib dich dankbar für alle Kenntnisse in deine Herzensverbindung.
Lass es still werden in dir und atme ruhig ein und aus.

Stelle innerlich die Frage: „Was ist die schönste Version in diesem Jahr von mir?“
Atme für einige Momente noch ruhig und geduldig ein und aus.
Beende die Übung 2 dankbar

Vor dem Schlafen gehen, wiederhole Übung 2 und lass den Traum deiner schönsten Version von dir zu dir kommen. (Lass alle Bilder, die da in der Zwischenzeit hochkommen mögen – LOS! Dafür ist der „Raum“ nicht geöffnet und es wären bloß irreführende Wunsch-Bilder des Verstandes bzw. deiner Ego´s)

Vielleicht geschieht es bereits heute Nacht – vielleicht auch erst in einigen Tagen!


Es ist wichtig sich mit geistigen Wissen/Weisheiten, höheren Dimensionen – geistigen Hierarchien – Erden- & Menschenentwicklung und kosmischen Gesetzmäßigkeiten zu beschäftigen, um das Leben und die Herausforderungen verstehen zu können. Unter anderem, „WIE“ die Geistige Welt in deinen Seelenplan und Lebensweg hineinwirken kann.

Dafür gibt es einerseits die Seminare des Lichtkreises, die monatlich stattfinden und die spirituell durch´s ganze Jahr führen und begleiten.
Die „12 Göttlichen Strahlen“ (Lichtkreis) sind Grundlage und im Lauf des Tierkreises wiederholen sie sich nicht nur, sondern, bringen jeweils neue Lernaufgaben und Bewusstseinsarbeiten mit sich, die der Zeitqualitäten und kosmischen Strömungen entsprechen.
Jeder „Göttliche Lichtstrahl“ hat mehrere Quer- & Aspektverbindungen zu Mutter Erde, zur Natur, zu unseren Chakren und unserem Körper – besser gesagt zu den Organen. Die Verbindungen sind aufgrund der Tierkreiszeichen und Planetenkräfte gegeben und führen zurück bis zur Erden/Welten- und Menschheitsentwicklung. Vielleicht versteht sich dann alles von selbst, weshalb ein gutes Körperbewusstsein wichtig ist und dass Symptome nichts mit dem Jetzt zu tun hat und alles in uns gespeichert ist.


Der Lichtzirkel bietet Gleichgesinnten gemeinsames Wachstum, Austausch und bringt seine Wirksamkeit ins kollektive, familiäre und persönliche morphische Feld. An den Seminartagen tauchen wir in die Zeitqualitäten früherer Goldener Zeitalter ein, begegnen höheren Lichtwesen und beginnen uns zu erinnern, wer wir in früheren Leben bereits waren, wie wir gewirkt haben und können dieses „Lichtschätze“ in diese Inkarnation mitbringen.


Die Seminare der „Kreativen Glückswerkstatt“ bieten neben den transformativen Gruppenarbeiten auf der Persönlichkeitsebene und auf Seelenebene auch tiefere Einblicke in deine Seelenaufgaben und Seelenplan. Gemeinsam erarbeiten wir tiefsitzende Themen, Herausforderungen und alles was zeitgemäß ansteht. Nicht immer können wir durch mehrere Schichten selbständig durchgehen – es braucht vielfach die Gemeinschaft, die fähig ist, höhere Schwingungen zu erschaffen, um eben zu tiefsitzenden Seelenthemen zu gelangen.

In den Selbstheilungsseminare gebe ich dir allumfassende Werkzeuge in die Hand um „SELBSTÄNDIG“ und „EIGENVERANTWORTLICH“ Transformation auf allen Ebenen & die Wunder der Heilung geschehen lassen zu können.